Das Team

Bereich Literatur / Schreiben

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt."  (Mahatma Gandhi) 

 

Gyde Callesen,  Initiatorin und Koordinatorin des Projektes ‚Die Stimme der Angst’, Schriftstellerin; Studium der Literaturwissenschaft, Sprachwissenschaft, Philosophie, Biologie und Pädagogik in Aachen und Hannover (Magistra artium); seit 2000 Dozentin für Literarisches Schreiben für Laien und Profis; seit 2007 eigene Schreibschule in Hannover; seit 2005 Seminarleiterin am Frauen-Notruf Hannover; Entwicklung des Konzeptes LEAF© zum Schreiben als Ressource in der Traumaarbeit; Lesungen und Radiosendungen im In- und Ausland; mehrfache Auszeichnungen für das bisherige Werk; bisher zehn Buchveröffent-lichungen - darunter der Roman 'Angst hat die Quersumme 5' über eine an einer Angst-störung erkrankte Reisefotografin; langjährige Tanzausbildung; ausgebildete Shiatsu-Praktikerin; Taijiquan-Lehrerin; Taekwondo-Trainerin; Heilpraktikerin für Psychotherapie; Ausbildung in atemzentrierter Psychotherapie am Ateminstitut Regina und Randolph Pleske.

Mehr unter: www.gydecallesen.de und www.schreibschule-callesen.de und www.praxis-callesen.de

"Glaube nicht alles, was du denkst."

 

Frauke Bahnsen, Diplom-Psychologin, Psychotherapeutin, Autorin. Studium der Psychologie in Hamburg. Psychologinnentätigkeit mit Schwerpunkt Kinderpsychotherapie für chronisch kranke und körperbehinderte Kinder. Seit 1986 selbständige Tätigkeit als Psychotherapeutin, seit 1992 eigene Praxis in Hannover-Linden. Schwerpunkte: Depressionen und Ängste bei Frauen, psychosomatische Erkrankungen, Traumafolgen.

 Seit 6 Jahren Teilnahme an fortlaufenden Schreibgruppen und Intensivseminaren bei Gyde Callesen. Fortbildung in der LEAF-Methode (Literarisches Schreiben für traumatisierte Menschen). Seit 2012: Leitung von Wochenendseminaren zum Thema Literarisches Schreiben.

Dr. Holger Nieberg, Sozialpädagoge und Autor. Studium der Germanistik, Geschichte und Sozialpädagogik. Seit 1996 in der Kinder- und Jugendhilfe tätig, bis 2012 Leitung einer Jugendhilfeeinrichtung. Seit 2012 Projektleiter im Fachbereich Jugend des Sozialdezernats der Region Hannover. Beteiligung an unterschiedlichen Forschungsprojekten der Fachhochschule Hildesheim. Seit 2004 Lehrbeauftragter an der Fakultät Soziale Arbeit und Gesundheit. 2009 Promotion zum Dr. phil. an der Universität Hildesheim. Ausgebildet in lösungsfokussierter Beratung und Gesprächsführung. Verfasst Prosa und Lyrik, künstlerische Arbeit im Bereich Fotografie und Videoinstallation.

Bereich Tanz / Performance

"Warte nicht, bis der Sturm vorbei ist, sondern lerne, im Sturm zu tanzen."

(unbekannt)

Astrid Tjandra, Stockkampf- Künstlerin,  Tanztherapeutin BTD® und Heilpraktikerin für Psychotherapie. Seit 2004 Tanztherapeutin BTD®  in psychosomatischen Klinken in Niedersachsen. Leitung von Kursen an verschiedenen Beratungsstellen in Hannover an, u.a. seit 2011 kreative Bewegungsangebote, u.a. Stockkampf – Kunst, Rhythmus und Tanz im Frauentreffpunkt Hannover. Ausbildungen in Stockkampf – Kunst in Verbindung mit Rhythmus und Tanz bei Steffen Naumann, Sybille Magels und Anja Wolfermann.Diverse Tanzreisen, z.B. nach Lesbos/Griechenland, Ghana/Afrika und Bali/Indonesien.

"Lausche der Weisheit deines Körpers."

 

Birgitta Martin, Freie Künstlerin und Performerin. Studium der Diplom-Kulturpädagogik in Hildesheim. Tänzerische Fortbildungen bei Ursula Wagner (Hannover, Ausdruckstanz und Performance), Hans Fredeweß (Hannover, Ausdruckstanz), Sabine Seume (Düsseldorf, Butoh).

Prägende Workshops bei Molly Davies and Polly Motley (USA, dance and video), Kim Epifano (San Francisco, dance, voice and language). Theaterarbeit mit Nasrin Pourhosseini (Paris, Theater, Voice and Movement). Pädagogische und Beratende Ausbildung: Intergrative Bodywork and Movement Therapie auf der Basis von Body Mind Centering bei Linda Hartley (Großbritannien), Weiterbildung zur psychosozialen Beraterin mit Schwerpunkt Kinder und Jugendliche bei INITA (Hannover).

Über 20jährige Unterrichtstätigkeit in den Bereichen Tanz, Body-Mind Centering, Malerei und Performance mit Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern, auch Einzelarbeit.

Bundesweit Ausstellungen mit Zeichnungen, Video-, Raum- und Lichtinstallationen, Performance u.a. mit KünstlerInnen anderer Disziplinen, zum Beispiel mit Monika Herrmann (Cello, Hannover) und Gyde Callesen (Literatur).

Bereich Stimme / Musik

Anke Hachfeld, Sängerin, Texterin und Produzentin, veröffentlichte bisher sieben Alben, u.a. mit ihrer Band „Mila Mar“ und ihrem Soloprojekt „MiLù“, tourte mit zahlreichen Konzerten durch Europa und kooperierte mit verschiedenen Musikprojekten, u.a. mit Christopher von Deylens Globaltrance-Projekt „Schiller“; Ausbildung im klassischen Gesang (Göttingen & Berlin); Ausbildung in „Joik“ - samischer Gesang (Oslo) ; Dipl. Sozialpsychologin. Sie gründete 2008 ihre Gesangsschule seelesingt.com (Einzelunterricht & Workshops), in Linden-Nord. Mehr unter:

www.milu-cat.com und www.seelesingt.com